Du willst ein Instrument lernen? Dann melde dich bei uns :-).

"Fisser Kiarchti"

Bergtöne Fiss

Europäische Flötenakademie

s'Fest am Brunnen

Erlebnis Nacht



Musikkapelle Fiss

Obmann:
Christoph Grün
Seilbahnstraße 32
6533 Fiss
Tel. +43 5476 200 08
info@gondeblick.at


Kapellmeister:
Harald Rietzler
Spelsweg 5
6533 Fiss
Tel. +43 5476 60309
harald@lavida-fiss.at

Fisser Blochbaummarsch

Der Fisser Blochbaum-Marsch wurde von Michael Rietzler im Dezember 2009 komponiert. Der Anlass war das bevorstehende Blochbaumziehen am  31.01.2010.
Für das Trio (Teil mit Gesang) wurde ein Liedtext von Barbara Kofler gedichtet.

Die Uraufführung des Marsches fand beim ORF Tirol Frühschoppen statt.

Eine kleine Erklärung des Blochbaum - Marsches in Worten:

1. Teil bis zum Takt 24

Kinderlied aus einem Kinderfilm im Marschrhytmus eingeflochten. Stellvertretend dafür, dass wir in Fiss eigentlich schon als Kinder mit dem Blochziehen eng verbunden sind und durch die Eltern und den Umzug durchs Dorf damit befasst werden.

Takt 25 bis 41

Die Molltonarten lösen sich auf und der Marsch wirkt nun schon für uns vertrauter. Inzwischen hat das Kind keine Angst mehr vor den Loarven (Masken) und ist schon selber interessiert mitzutun.

2. Teil des Marsches

Bassgesang: Nun ist das Kind schon jugendlich und wird zum Mann. Der Bursche fühlt sich kräftig mit der Männerrolle mitmischen zu können.

Trio: Einleitung

Die Triolen im Eingang deuten Arbeit an. Jetzt darf ich auch schon mitmachen und meine Manneskraft beim Ziehen oder mittun beweisen.

Triogesang

Das Blochziehen wird gesanglich mit einer dezenten Begleitung und einem Tenorhorn als Überstimme im zweiten Teil (Refrain) begleitet. Der Text erzählt vom Blochziehen und der Text beim Refrain ist zum Mitsingen gedacht.

Schlussteil

Eine zweitaktige Betonung leitet in einen 6 taktigen Walzerrhytmus ein und es folgt der letzte Marschteil im normalen Marschrhytmus.

Diese beiden Teile sollen das Feiern, den guten Ausgang und den festlichen Charakter des Blochziehens symbolisieren.

So wird der Marsch aufgeführt:

1.Teil mit WH; 2.Teil mit WH; 3.Trio die ersten Strophen gesungen, dann folgt der Walzer und erster Ausgang des Schlussteil; 4. Wiederholung mit Trio Einleitung, die dritte Strophe wird gesungen und die Wiederholung soll die Kapelle dann spielen, dann folgt wiederum der Walzer und der zweite Ausgang des Schlussteils

Für eine Aufführung ohne Blaskapelle werden die drei Strophen durchgesungen.

Musikkapelle Fiss | 6533 Fiss
+43 (0)5476 6052 | obmann.mk.fiss@gmail.com
Musikkapelle Fiss | 6533 Fiss | +43 (0)5476 6052 | obmann.mk.fiss@gmail.com
Diese Website verwendet Cookies, um die Benutzererfahrung zu verbessern.
Mehr Infos finden Sie hier!
OK